Willkommen

Willkommen

14.09.2022

Zusammenfassung 1.Spieltag Saison 2022/2023


Erstellt von: Holger Kutter
bereits 278x gelesen

Als klarer Außenseiter ins Auftaktmatch der neuen Saison

Am Montag, den 12.09. um 19:30 Uhr, fand das erste Spiel der neuen Saison für unsere Mannschaft auswärts gegen den Staffelfavoriten – den SV Lohsa – statt. In diesem Auftaktspiel galten wir als der klare Außenseiter.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für Lohsa.
Unser Doppel 1 – Rohatsch/Schwarz - hatte mit dem Doppel Wieczorek/Pieckut wenig Mühe und gewann souverän mit 3:1, das mittlere Doppel – Theile/Kutter  – lieferte dem gegnerischen Doppel 1 einen tollen Kampf und musste sich erst im Entscheidungssatz knapp mit 8:11 geschlagen geben. Für unser Doppel 3 – Marten/Jänsch – waren die starken Lohsaer diesmal eine Nummer zu groß.

Im oberen Paarkreuz stellte sich W.Hanso mit der Zeit immer besser auf die Spielweise der Lautaer Nummer 1 ein, verlor aber den 3.Satz knapp in der Verlängerung, so dass eine Wende in diesem Spiel zum Glück für uns ausblieb. Im Parallelspiel dominierte U.Theile seinen Gegner zwei Sätze lang und führte auch im dritten Satz schon deutlich, hier aber kippte das Spiel am Ende des dritten Satzes zugunsten des Lohsaer Spitzenspielers und dieser gewann das Spiel noch mit 3:2. Im Mittelpaarkreuz war F.Schwarz gegen die sicher mitspielende und clever konternde E.Pieckut am Ende chancenlos, H.Kutter verlor gegen W.Gabel – in der Vorsaison noch im oberen Paarkreuz spielend - nach starker Leistung denkbar knapp in der Verlängerung des fünften Satzes. Im unteren Paarkreuz waren K.Jänsch und A.Marten gegen ihre routinierteren Gegner ohne Chance und verloren ihre Spiele jeweils klar mit 0:3, so gingen wir mit einem 2:7 Rückstand in die zweite Einzelspielrunde.

Im Duell der beiden Spitzenspieler wackelte die Lautaer Nummer 1 im 4.Satz bedenklich, konnte sich aber mit 12:10 durchsetzen und so den 3.Punkt für Lauta sichern. Im zweiten Spiel des oberen Paarkreuzes standen sich zwei Aufsteiger der letzten Saison gegenüber. Den ersten Satz gewann U.Theile knapp in der Verlängerung, danach dominierte er seinen Gegner und gewann schließlich klar mit 3:0.  Beide Spiele im mittleren Paarkreuz gingen mit jeweils 1:3 an die Gäste. F.Schwarz hielt sein Spiel bis in den dritten Satz offen, H.Kutter hatte nach gewonnenem ersten Satz in den folgenden drei Sätzen kaum noch eine reelle Siegchance. Im unteren Paarkreuz konnten K.Jänsch im ersten Satz und A.Marten phasenweise in allen drei Sätzen ihre Gegner hin und wieder mit gelungenen Spielzügen ärgern. Ein Satzgewinn blieb aber aus.

So endete das Match mit einem 11:4 Sieg für die Heimmannschaft. Der verdiente Sieg des Favoriten fiel aber etwas zu hoch aus, bedenkt man, dass unser Sechser bei drei 5-Satz-Krimis dreimal den Kürzeren zog.


Zurück

Ein kurioses Punktspiel – himmelhoch jauchsend, zu Tode betrübt - Bericht 13.Spieltag der 1.Mannschaft

12.04.2024

Am Dienstag, den 09.04. empfingen wir um 19:30 Uhr die 4. Mannschaft der "SG Heide/Wiednitz" auf heimischen Platten. Der Gast war als klarer Tabellenletzter angereist, war allerdings - speziell oben mit Dr. Jürgen Schuppan auf Position 1 – ziemlich stark aufgestellt. Ohne den erkrankten Spitzenspieler für unsere Mannschaft eigentlich nur schwer zu gewinnen.

weiter lesen…

Lehrstunde zum 2. - Bericht 12.Spieltag der 1.Mannschaft

24.03.2024

Am Freitag den 22.03.24 ging es nun also zum Auswärtsspiel beim haushohen Favoriten in unserer Staffel, der 4. Mannschaft des "TTC Hoyerswerda". 

weiter lesen…

Finaler Spieltag und offene Entscheidungen - Bericht 14.Spieltag der 1.Jugendmannschaft

23.03.2024

Im letzten Spiel der Saison 2023/2024 ging es für unsere 1.Jugendmannschaft am 22.03.2024 nach Lückersdorf zur dortigen "SG Lückersdorf-Gelenau" und es stand noch einiges auf dem Spiel.

weiter lesen…